So pflegen und handhaben Sie Ihre Brille richtig

Damit Sie viele Jahre Freude an Ihrer Brille und den richtigen Durchblick haben, sollten Sie diese nicht nur richtig pflegen, sondern auch vor schädlichen Einflüssen schützen. Denn eine Brille darf man nicht eben mal mit dem Ärmel sauber machen, nur weil es so schön bequem ist. Hier haben wir für Sie ein paar wichtige Tipps für die richtige Pflege und Handhabung zusammengestellt.

Verschiedene Brillenmodelle der Marken Ramm und Performer

 

  • Verwenden Sie für Transport und Aufbewahrung stets ein passendes, stabiles Etui.
  • Legen Sie Ihre Brille bei Nichtgebrauch nicht auf den Gläsern ab.
  • Verhindern Sie das Verbiegen der Bügel, indem Sie Ihre Brille immer mit beiden Händen auf- und absetzen.
  • Die Verwendung von feuchten Reinigungstüchern wird von den Glasherstellern nicht empfohlen. Reinigen Sie Ihre Brillengläser und Fassung deshalb unter fließendem, lauwarmen Wasser oder am Besten mit unserem speziellen Reinigungsspray.

 

  • Reinigen Sie die Gläser stets von innen nach aussen - am Besten täglich.
  • Für randlose Brillen gilt: Halten Sie die Brille beim Reinigen nicht an Bügel oder Mittelteil fest, sondern ausschließlich an dem Glas, das gereinigt wird (nicht am anderen Glas!).
  • Verwenden Sie zum Abtrocknen ein flusenfreies, weiches Baumwolltuch oder besser noch ein spezielles Microfasertuch.
  • Speziell Kunststoffgläser, egal ob sie versiegelt sind oder nicht, dürfen nie trocken (Pullover, Taschentücher!) geputzt werden.
  • Setzen Sie Kunststoffgläser keinesfalls hohen Temperaturen (Auto, Sauna) aus, da dadurch die Härteschicht der Gläser beschädigt werden kann.